StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
AutorNachricht

LEITWOLF DES NORDRUDELS
avatar


Viele Schicksale musste Kosakan im letzten Jahr als Leitwolf des Nordrudels ertragen und doch hat er seine Standhaftigkeit noch immer nicht verloren. Der vierjährige Rüde sieht sich nicht nur als bloßer Anführer, sondern auch als Freund des Rudels und stellt das Wohl der Gemeinschaft weit über sein eigenes.


Kosakan - Raigho






BeitragThema: RAVEN   Mi 27 März - 23:52


WIE ALLES BEGANN...
"Und dann rannten wir. Wir rannten um unser Leben. Wir schauten oft zurück, dennoch mussten wir unser Land verlassen." Die Stimme des alten Katers wurde leiser und sein Blick fiel zu Boden. Doch das kleine Kätzchen das vor ihm lag drängte ihn weiterzuerzählen. Also fuhr er nach einem kurzen Seufzen fort. "Also ... wir konnten uns ein Leben unter diesen Umständen gar nicht vorstellen, aber wir machten das Beste daraus. Tage lang liefen wir nur umher, waren uns nicht sicher ob wir den richtigen Weg eingeschlagen hatten, haben alle unseren Orientierungssinn verloren, irrten also nur noch einsam in der Gegend herum...", fuhr der große Kater fort und schaute hinauf zu den Sternen. "Erzähl weiter, Opa. Bitte", bettelte der kleine gefleckte Kater und wackelte mit seinem Hinterteil hin und her. Seine kleinen Pfoten lagen auf der Großen, des Alten. "Nun ja. Es vergingen zwei Monate, bis wir einen relativ guten Unterschlupf gefunden hatten, aber diesen teilten wir uns mit einem weiteren verwirrten Clan, dem Schattenclan..." - "Der Schattenclan? Diese bösen ...", fing der Kleine an, stoppte aber nachdem er den bösen Blick seines Opas sah. Er murmelte leise vor sich hin und legte seinen Kopf nieder auf seine Vorderpfoten. "Also, wir teilten uns die Höhle mit dem Schattenclan. Aber das ging nicht lange gut, wir streiteten um Schlafplätze, um Nahrung, um einfach alles. Und somit verließen wir die Höhle und fanden einen guten Platz hier im Wald. Seitdem leben wir hier alle und haben klare Abmachungen mit dem Schattenclan", beendete der weise Kater seine Geschichte und nickte dem kleinen Kater zu. "Zeit zum Schlafengehen, Kleiner. Deine Mutter wartet bestimmt schon. Gute Nacht.", verabschiedete sich der große Kater und liebkostet den Welpen. "Oh Schade. Gute Nacht, Opa.", sagte der Kater, richtete sich auf und rannte davon. Der Alte blieb noch eine Weile liegen und schaute in die Sterne.

- ######### -

-4 Jahre später-

Stille herrschte im Lager des Regenclans, alle lagen gemütlich herum und dösten. Das Katzchen von damals war nun ein ausgewachsener, stattlicher Kater. Sohn des Anführers und Enkelkind des weisesten Katers, den er jemals kennen gelernt hat. Doch der Tag heute sollte sein Leben für immer verändern. Die Stille brachte das Unheil mit sich. Von einer Sekunde auf die Andere herrschte totales Chaos im Lager. Der Schattenclan hatte aus dem Hinterhalt angegriffen. Der Bruder vom Sohn des Anführers hatte sich im jungen Alter dem Schattenclan angeschlossen und war zu einer dessen Bestien geworden. Er packte sich seinen eigenen Opa und riss diesen zu Boden. Viel Blut floss. Polarkralle der Alte, er lag nur noch regungslos am Boden, seine letzten Atemzügen waren schwer, bis sich seine Augen schlossen und sein Kopf, den er noch eben so heben konnte, um seinem Enkel in die Augen zu schauen, fiel zu Boden. Die Brüder kämpften gegeneinander, gleich stark wie sie waren, sie nahmen sich nichts. Blut floss durch ihre Felle und färbte sie rot. Ihr Vater konnte es nicht mehr mit ansehen, wie sich seine Söhne gegenseitig zu Tode bissen, deswegen griff er ein. Dennoch war dieses ein Fehler, im Blutrausch des Sohnes, welcher den Clan im jungen Alter verließ, biss er einfach nur um sich und traf somit seinen eigenen Vater an der Kehle. Er ließ nicht mehr los, hielt sein Maul geschlossen und bemerkte wie das Blut in seinen Mund lief und schon an den Seiten heraustropfte. Als er dann endlich losließ, sank der tote Körper zu Boden. Er hatte nun seinen Opa und seinen Vater auf dem Gewissen. Ohne jegliche Reaktionen verzogen sich die Katzen des Schattenclans und ließen den Regenclan verwundet zurück. Vor Wut und Trauer stieß der jetzige neue Anführer ein tiefes Jaulen aus. Sein Bruder hatte ihren gemeinsamen Großvater und Vater getötet, das würde er noch bereuen. Rache. "Ich werde mich für euch rächen.", knurrte der junge Anführer.
... WIE ES ENDEN WIRD!

Gründung des Forum: o4. Januar. 2o13
Eröffnung des Forum: 21. März. 2o13
Start des Rollenspiels: FOLGT.

Raiting: empfohlen + 12 Jahre
Mindestpostinglänge: 1ooo Zeichen - Longplay

Genre: Katzen - Warrior Cats
Rollenspieljahr: im Jahre 2o16
Rollenspielort: in einem fiktiven Land

- ######### -

FORUM GESUCHE REGELWERK


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen



 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Sir Marcus Raven!
» Dämonenwölfe
» Raven Knight (Leutnant der 6.Battalion ERA´s)

-