StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
AutorNachricht

BeitragThema: Xayloua    So 9 Jun - 1:35




NAME: Xayloua
TITEL: Gute Seele
ALTER: 8 Monate
GESCHLECHT: weiblich
UNTERART: Mischung aus Timberwolf und Mongolischer Wolf.

RUDEL: Südrudel
RANG: Jungwolf



DIE GESCHICHTE VON XAYLOUA


HERKUNFT: Xayloua war schon von ihrer Geburt an im Südrudel. Ihre Eltern sind Ardazar und Nyara, sie hat aber auch drei Geschwister: Raik und Arawn heißen ihre Brüder, ihre Schwester hört auf den Namen Chimalis. Sie und ihre Schwester sind total verschieden, totale Gegenteile und doch mag sie Chimalis total.

VERGANGENHEIT: Xayloua hatte eine normale Vergangenheit, sie hat nichts großartig außergewöhnliches gemacht und ihr ist auch nicht wirklich etwas passiert.


DAS ANTLITZ


AUSSEHEN: Xayloua ist dunkelbraun, doch meistens wird sie als schwarz anerkannt. Sie hat hellbraune Musterungen, zickzackartig durch ihr Fell gezogen, an einigen Stellen sind sie sichtbarer als an anderen, da einige Streifen sehr dünn sind. Sie hat auch über ihren Augen helleres Fell, vermischt mit ihrem Dunklen. Sie ist ziemlich schlank und wendig. Sie hat außerdem einen hellen Fleck auf ihrem Brustfell.

AUGENFARBE: Sie hat hübsche Hellbraune Augen
SCHULTERHÖHE: Da Xayloua jetzt fast ausgewachsen ist, hat sie eine Schulterhöhe von 74cm.
GEWICHT:
BESONDERES: Sie hat eine besondere Fellmusterung, nämlich helle Streifen im dunklem Fell.


DER CHARAKTER


CHARAKTER:Xayloua ist immer achtsam und aufmerksam. Dazu ist sie auch noch sehr anhänglich und freundlich, was dazu führt, dass sie sehr beliebt ist, sie ist einfach total oft gut drauf. Xayloua ist immer ehrlich, sie kann einfach nicht lügen, was manchmal ein Problem ist, zum Beispiel wenn sie irgendetwas ausgefressen hat. Die junge Wölfin ist sehr leicht verletzlich, sie nimmt sich jedes einzelne Wort zu Herzen, weswegen sie die bösen Worte oft sehr verletzen. Sie lässt sich vielleicht manchmal von ihrer naiven Schwester zu irgend einem Unsinn überreden, zu lustigen Abenteuern, doch Xayloua selbst würde nie auf solche Ideen kommen, sie ist total gehorsam und vorsichtig, sie passt auf, was sie tut, was sie macht. Doch sie vertraut ihrer Schwester blind, auch wenn die dunkle Wölfin so einiges der Taten ihrer Schwester für kindisch und albern hält. Doch was sie noch so sehr von ihrer Schwester Chimalis unterscheidet, ist die Ruhe, die in Xayloua ruht. Außerdem ist sie zwar freundlich und nett, aber anstatt herumzualbern redet sie lieber normal mit Anderen, sie wirkt nicht mehr ganz so wie ein Jungwolf, wodurch sie gegenüber jungen Wölfen eher ein wenig lanweilig erscheint, aber das ist sie nicht. Dennoch liebt sie es, mit ihrer Schwester etwas zu machen. Xayloua steht immer zu ihren Taten, naja, fast immer, wenn Chimalis sie wieder zu irgendetwas überredet hat, war es ja nicht ihre Idee. Xayloua hält sich aus Kämpfen eher raus, sie spart sich ihre Kraft für die richtigen, bedeutenden Kämpfe auf, sitzt dann oft nur still daneben. Obwohl sie garnicht mal so eine schlechte Kämpferin ist, mag sie das Kämpfen nicht so wirklich, sie mag es nicht, andere zu verletzen, es sei denn es geht um wichtige Sachen. Sie liebt Gewitter in der Nacht, sie weiß nicht warum, aber sie faszinieren sie einfach und Sonne und natürlich den Mogentau, gegen Schnee hat sie aber auch nichts einzuwenden. Sie hinterfragt vieles und ist sehr perfektionistisch, sie macht alles gern kompliziert.

STÄRKEN & SCHWÄCHEN:
Stärken
-Schlanz und wendig, was ihr gute Vorteile beim Kämpfen bringt, obwohl sie das so eh schon gut genug kann.
-Durchhaltevermögen
-Ehrgeiz
-Ehrlich
-Schnelligkeit

Schwächen
-sehr perfektionistisch
-hinterfragt einfach zu vieles
-wirkt manchmal etwas kalt und unbeteiligt
-Steht immer zu ihren Taten und Worten, was dazu führt, dass sie sich oft mit den älteren Wölfen anlegt.

VORLIEBEN UND ABNEIGUNGEN:
Vorlieben
-sie mag es total, den schweren, statt den einfach Weg zunehmen, sie mag es einfach, sich anzustrengen und sich selbst herauszufordern.
-Gewitter angucken, vorallem in der Nacht
-Rennen
-gute Laune

Abneigungen
-Kämpfen
-Streit
-Wölfe mit mieser Laune, die andere damit runterziehen
-Wenn man die Macht ausnutzt und andere herumkomandiert. Wenn man ihnen nett sagt was man tun soll ist das ja okey, aber nicht, wenn man droht.




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen



 
Seite 1 von 1

-